Vereinigung amtlicher Pilzkontrollorgane der Schweiz

Wie werde ich Pilzkontrolleurin / Pilzkontrolleur ?

In der Leitlinie für die Prüfung zur Pilzkontrolleurin / zum Pilzkontrolleur VAPKO vom 5. März 2011 legt die Schweizerische Vereinigung amtlicher Pilzkontrollorgane (VAPKO) das Ziel und den Rahmen der Prüfung als Pilzkontrolleur VAPKO fest. Diese Leitlinie definiert auch die Aufgaben der Pilzkontrolleure VAPKO und legt deren Tätigkeitsbereich fest. Diese Leitlinie wurde vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) genehmigt.

Die Prüfung umfasst folgende Fächer:

a. Schriftliche Giftpilzprüfung

b. Gesetzgebung

c. Mykologie und Toxikologie

d. Pilzartenerkennung

e. Kontroll-Technik

Downloads:

Leitlinie für die Prüfung zur Pilzkontrolleurin / zum Pilzkontrolleur VAPKO vom 5. März 2011

Prüfungsreglement für Pilzkontrolleurinnen und Pilzkontrolleure vom 5. März 2011

VAPKO-Giftpilzliste

Verordnung des EDI über Speisepilze und Hefe

 

Links:

Kursangebot

Kursdatum

Kursanmeldung :

VAPKO - Deutschschweiz

Maria Neuhäusler
Sonnenpark 26
8808 Pfäffikon/SZ
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Tel:      043 244 02 55

VAPKO - Romande
Kursanmeldung

 

VAPKO - Svizzera italiana
Mauro Bordoni
Via Principale 27
6959 Cimadera
Telefono: 079 258 53 92
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!