[VAPKO Newsletter] Saisonstart 2022

[VAPKO Newsletter] Saisonstart 2022

Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? - Hier online ansehen. ‍  

02. Februar 2023 ‍

VAPKO Newsletter Juli 2022

Saisonstart in der Pilzkontrolle: Jetzt Öffnungszeiten kontrollieren...

Das feuchtwarme Wetter lässt die ersten Sommersteinpilze schon spriessen und wir freuen uns auf die kommende Pilzsaison. Ist Eure Pilzkontrollstelle bereit? Jetzt ist es Zeit, die Öffnungszeiten auf der Homepage der VAPKO zu überprüfen, und allenfalls zu melden, falls es Änderungen gegeben hat. Denkt auch daran rechtzeitig neue Kontrollscheine zu bestellen. Zusätzlich ist es ab sofort möglich, Ausweise direkt über die Homepage zu bestellen.

 

...und laufend Vergiftungsfälle melden!

 

Bitte denkt daran, Vergiftungsfälle der VAPKO zu melden. Die Statistiken sind für uns sehr wichtig, da sie uns helfen, unsere Arbeit zu legitimieren, und unsere Ausbildung zu verbessern.


Fachtagung und Generalversammlung am 29./30. Oktober: Voranzeige

Die diesjährige Fachtagung wird in Schwarzsee (FR) stattfinden. Unser Kursteam freut sich, Euch wieder in interessanten Workshops viel Fachkundiges zu bieten. Für die Anmeldung wird die Tagung im August geöffnet. Wir freuen uns, wenn Ihr den Termin bereits in Eurer Agenda vormerkt.

> Fachtagung und Generalversammlung 2022


Pilzkontrollstellenbörse

Die VAPKO unterstützt Gemeinden bei der Suche nach Pilzkontrollpersonen oder vermittelt auch interessierte Pilzkontrolleurinnen und Pilzkontrolleure. Mit einer eigenen Pilzkontrollstelle bieten Gemeinden ihrer Bevölkerung nicht nur einen geschätzten Service Public, sondern leisten einen wichtigen Beitrag zum Gesundheitsschutz.

 

Folgende Kontrollpersonen suchen zurzeit Pilzkontrollstellen:
- Aarau oder Umgebung: Bereitschaft zur Mithilfe auf Kontrollstelle (bitte für den direkten Kontakt mit kontrollstellenboerse@vapko.ch Kontakt aufnehmen)

 

Folgende Kontrollstellen suchen zurzeit Kontrollpersonen:

- Gemeinde Sirnach und Umgebung: Kontrollperson zur Mithilfe in Team auf Kontrollstelle gesucht (bitte für den direkten Kontakt mit kontrollstellenboerse@vapko.ch Kontakt aufnehmen)


Unsere Kontrollstellenbörse kann via kontrollstellenboerse@vapko.ch von interessierten Kontrollpersonen oder Gemeinden kontaktiert werden. Gesuche werden auch auf der Website publiziert.


Aus- und Weiterbildungskurse 2022 ausgebucht!

Wie die letzten Jahre waren unsere diesjährigen Aus- und Weiterbildungskurse innert Kürze ausgebucht. Die Nachfrage nach den Ausbildungen der VAPKO ist ungebrochen. Das freut uns sehr! Es ist wichtig, dass die Kontrollpersonen sich regelmässig weiterbilden. Wer 2023 einen Wiederholungskurs besuchen möchte, kann ab Oktober unter kurse@vapko.ch ein Anmeldeformular bestellen. Eine frühzeitige Anmeldung lohnt sich!


Zum Schluss: Neue Pilzkontrollstelle in Worb

Alena Langenegger eröffnet dieses Jahr eine Kontrollstelle in Worb. Die VAPKO hat mit Ihr gesprochen:


Liebe Alena, Du eröffnest diesen Herbst in Worb eine Pilzkontrollstelle. Wie bist Du zum Pilz-Hobby gekommen?


Ich bin schon als Kind mit den Eltern in die Pilze und habe das Hobby vor einigen Jahren quasi "wiederentdeckt". Im Pilzverein Langnau konnte ich mein Wissen vertiefen.

Wann hast Du die Kontrolleuren-Ausbildung gemacht und was hat Dich dazu motiviert?


Den Prüfungskurs habe ich im September 2020 gemacht. Es war eine lehrreiche und strenge Woche! Dieses Jahr habe ich mich für ein Wiederholungskurs angemeldet. Ich freue mich auf eine weniger stressige Woche. :-) Ich habe in der Pilzkontrolle viel gelernt und Freunde gefunden, was mich dann motiviert hat, die Prüfung selber zu machen. Ausserdem spare ich mir damit die Zeit für den Weg zur Pilzkontrolle.

Was motiviert Dich für die Arbeit in der Pilzkontrolle?


Ich liebe die Natur, den Wald, und ich bin gerne unter den Menschen. In Worb gab es schon mal eine Kontrollstelle, und ich fand, es wäre schön für die Bevölkerung, wenn es sie wieder geben würde. Ich habe die Pilzkontrolle immer sehr geschätzt, sei es aus Interesse an einer Pilzart oder einfach zur Sicherheit. Natürlich gehört auch die Verantwortung dazu, die man trägt. Aber da wir ja durch die VAPKO bestens ausgebildet sind, kann nichts passieren!

Die VAPKO wünscht Alena und ihrer Schwester Hana viel Befriedigung bei der Arbeit!

 

Wir wünschen Dir eine tolle Pilzsaison und freuen uns jederzeit über Feedback und Anregungen zu unserem Newsletter! Es grüsst Dich herzlich das VAPKO-Team.

 

www.vapko.ch | Kontakt

 Vom Newsletter abmelden: Hier klicken.