Pilznockerln in Fleischbrühe

Zutaten:

  • 100 g Zuchtchampignons
  • 30 g Butter
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 altbackene Brötchen
  • 1 Ei
  • 3 gehaufte Esslöffel Semmelbrösel (50g)
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Esslöffel geriebener Parmesan
  • Salz, weisser Pfeffer
  • 1 Liter Fleischbrühe (frisch oder aus Würfeln)

Zubereitung:

  • Pilze putzen und sehr fein hacken.
  • Butter in einer Pfanne zerlaufen lassen und die Pilze darin 10 Min. dünsten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist.
  • In Wasser eingeweichtes und gut ausgedrücktes Brötchen dazugeben.
  • Das Ganze rühren bis die Masse trocken ist.
  • Vom Herd nehmen und das aufgeschlagene Ei schnell darunterziehen.
  • Die Masse etwas auskühlen lassen und dann mit Semmelbröseln, abgespülter, gehackter Petersilie und Parmesan vermischen.
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Fleischbrühe in einer Pfanne aufkochen.
  • Aus dem Teig mit 2 Löffeln Klösschen formen und in der Brühe gar ziehen lassen.

Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 25 Minuten
Kalorien pro Person: etwa 210 kKal

Autor:   Kurt Schneeberger
Quelle: Schweizerische Zeitschrift für Pilzkunde (5/2012)